Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich? (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=27877)

LOST94 22.05.2009 21:04

Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich?
 
Hallo zusammen,
vorab möchte ich schonmal sagen: schönes Forum! Ich bin seit einigen Wochen heimlicher Mitleser und dachte mir mal, ich registriere mich hier.
Ein wenig zu meiner Person: Ich besuche zur Zeit die neunte Klasse einer Realschule und möchte nach meinem Abschluss auch das Abitur absolvieren und eventuell noch Geschichte studieren. In unserer Schülerzeitung fungiere ich seit August 2008 mit Herz und Seele als Chefredakteur. Der verantwortliche Lehrer der AG schrieb mir sogar ein Empfelungsschreiben für journalistische Tätigkeiten. Außerdem organisierte unsere Schule ein Projekt, in dem die Schülerinnen und Schüler je zehn Mittwoche in einem sozialen, handwerklich/industriellen und kaufmännischen Betrieb arbeiten, um so seine Stärken und Neigungen herauszufinden (was in Klasse 9 ein wenig unlogisch ist). Kurzerhand fragte mich unser Berufswahlkoordinator, ob ich nicht Lust hätte, wöchentlich eine Reportage bzw. einen Bericht über Berufe zu schreiben. Natürlich willigte ich ein und bekam einen eigenen Schaukasten, in dem meine Artikel ausgehangen werden. Dadurch kam ich sogar einmal (gemeinsam mit unserer Redaktion und dem verantwortlichen Lehrer) ins Ausbildungszentrum der ThyssenKrupp Steel AG.
Das Schulpraktikum rückte näher und ich wollte unbedingt bei einer Zeitung einen Platz erhalten. Jedoch beträgt die Laufzeit der Praktika mehr als 2 Wochen oder das Mindestalter beträgt 16 Jahre oder für ein Praktika wird das Abitur oder gar ein Hochschulstudium verlangt. Dank des Empfelungsschreiben und meiner Bewerbungsunterlagen bekam ich eine Stelle bei einer Mülheimer Lokalredaktion. Die Freude war groß :D

So, soviel zu mir. Jetzt habe ich eine Frage: Freie Mitarbeit ist bei einer Zeitung ja gerne gesehen. Jedoch bin ich erst 15 Jahre alt. Ist das schlimm? Ich würde sehr gerne als freier Mitarbeiter im Bereich Printmedien arbeiten.

mit freundlichen Grüßen,
Lost94

superloony 22.05.2009 23:42

AW: Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich?
 
Das hängt ganz von der Redaktion ab. Du hast ja ein Praktikum, scheinst engagiert zu sein. Wenn Du Dich also clever anstellst, sollten sie sicher nichts gegen Dich als Mitarbeiter haben. Einfach fragen, wie das am Ende so aussieht. Und natürlich während des Praktikums: fragen, fragen, fragen.

mehltreb 22.05.2009 23:50

AW: Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich?
 
@ LOST94: Du hast 'ne PM!

tooobii 23.05.2009 12:30

AW: Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich?
 
Prinzipiell ist freie Mitarbeit als Schüler möglich. Ich habe auch in den Sommerferien zwischen K12 und K13 ein Praktikum gemacht und anschließend als freier Mitarbeiter gearbeitet.

Allerdings war ich damals auch schon gerade 18 Jahre alt geworden. Ich weiß also nicht, wie die Redaktion das bei 15-Jährigen handhabt. Ein Thema bei meiner Bewerbung war, dass ich den ************ der Klasse-A besitze, um zu Terminen zu kommen.

punky 26.05.2009 01:05

AW: Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich?
 
^^ Da sehe ich auch ein Problem. Wenn du nicht gerade in einer Großstadt mit gutem ÖPNV wohnst, ist meistens ein Auto Voraussetzung zur Mitarbeit. Auch in deinem eigenen Interesse, denn es lohnt sich ja nicht drei Stunden unterwegs zu sein für ne halbe Stunde Termin.
Aber vielleicht hat die Zeitung ja eine Jugendseite?! Das ist meiner Erfahrung nach eine ganz gute "Spielwiese" für den Einstieg.

andreamaria 26.05.2009 13:07

AW: Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich?
 
Hallo,

ich habe in der Schule auch als freie Mitarbeiterin für unsere Lokalzeitung gearbeitet- aber ich glaube, dass ich auch erst mit 18 angefangen habe ... Denn zu den Terminen musste ich immer mit dem Auto fahren.
Falls das für Dich kein Problem sein sollte und Du in einer größeren Stadt wohnst, würde ich das auf jeden Fall mal versuche.
Ich kann mich da nur meinem Vorgänger anschließen: Fragen, fragen, fragen- am besten in der Redaktion, in der Du ein Praktikum gemacht hast.
Unsere Lokalzeitung hatte auch eine wöchenlich erscheinde Jugendseite mit kleinen Reportagen zu den unterschiedlichsten Themen und Buchbesprechungen; bei diesen Texten war man nicht an feste Termine gebunden und konnte sie auch u.U. ohne Auto organisieren.

mathias_bln 26.05.2009 21:59

AW: Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich?
 
Schau Dir doch einmal dieses aktuelle Thema an:

http://www.journalismus.com/_talk/sh...ad.php?t=27883

Dieser User hat mit 16 angefangen. Vielleicht könnt Ihr Euch gegenseitig austauschen?

paminia 02.06.2009 20:05

AW: Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich?
 
Klar ist das möglich. Ich hab auch mit 15 angefangen. Mittlerweile bin ich 26 und Volontärin. Allerdings stimme ich meinen Vorrednern an: Es wäre gut, wenn du mobil/flexibel bist und am Anfang nciht zuviel erwartest.

musiker123 02.08.2009 22:02

AW: Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich?
 
Hi!

Nach meinem Berufspraktikum bei einer Lokalzeitung arbeite ich nun auchfür die Jugendseite. Aber du musst fragen und Interesse zeigen, von alleine tut sich da nichts. Ich war allerdings schon 17 damals. Naja und viel mache ich momentan auch nicht, da ich kein Auto habe und die sich eher mobile Leute wünschen. Ich mache halt CD- und Spiele-Reviews. Ich hoffe ich kann das noch was ausbauen!

MfG

Musiker

superloony 03.08.2009 08:48

AW: Ist freie Mitarbeit schon als Schüler möglich?
 
Wir haben bei uns öfter Schülerpraktikanten, die sich allerdings nicht zu oft durch großes Engagement und Interesse auszeichen - zumindest zeigen sie es selten. Wenn Du das Gegenteil demonstrierst, also fragen und Hilfe anbieten, selbst Themen vorschlagen, dann können die Chancen steigen. Dazu solltest Du aber auch recht schnell stilsicher werden, also sprachlich fit sein und Dich in der journalistischen Sprache ausdrücken können. Auch daran hapert es des öfteren, musste ich feststellen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler